Kontakt

Bettina Küntzel
Sültenweg 53
21339 Lüneburg
Tel. 04131-2212299
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Fortbildungen

Ich biete

  • Fortbildungen zu allen Belangen des Musikunterrichtes - vor allem praxisnah.
  • Lehraufträge und Weiterbildungen für die Didaktik und Methodik eines zeitgemäßen Musikunterrichtes.
  • Aufsätze und Beiträge für Zeitungen, Zeitschriften, Buchprojekte, Rundfunksendungen usw.

Biografisches


ffb3a5c7 8302 4642 a2d5 784f11b8669cBettina Küntzel, wohnhaft in Lüneburg hat an der damaligen Lüneburger PH bei Gottfried Küntzel, Volker Schütz und Dieter Lugert Musik und ihre Didaktik studiert. Durch einen generellen Lehrereinstellungsstopp konnte sie ihren Beruf nicht ausüben und war deshalb 7 Jahre lang als freiberufliche Musikpädagogin in allen möglichen Bereichen tätig (Lehraufträge, Kindergarten und Schule für geistig behinderte Menschen, Erzieher/innen-Fortbildungen, Instrumentalunterricht usw.). Dann erhielt sie eine Stelle an der Erzieherfachschule mit dem Fach Musik. Als dieses Fach aufgelöst wurde, wechselte sie zur Realschule, wo sie immer noch mit dem Fächern Musik und "Werte & Normen" tätig ist. Zeitgleich entstand eine umfangreiche Publikationstätigkeit in Zeitschriften (u.a. "Die Grünen Hefte"), Schulbüchern (u.a. "Musik machen, hören, verstehen"), bis der Schroedel-Verlag schließlich ein Musik-Schulwerk für die Grundschule entwickeln wollte und auf diese Weise "Kolibri" entstand - zuerst in gemeinsamer Herausgeberschaft mit Dieter Lugert und später als alleinige Herausgeberin. Mehrere Buchprojekte und die Herausgeberschaft der Zeitschrift "Grundschule Musik" folgten. Ihr Konzept des selbstbestimmten Lernens von Musik beinhaltet auch diverse ehrenamtliche Tätigkeiten, z.B. die Organisation der Teenager - Party "Straight Edge" und Partizipationsmöglichkeiten von musizierenden jungen Leuten am kulturellen Leben der Stadt. 

Vita

  • Geboren im Jahre 1958,
  • seit dem 6. Lebensjahr wohnhaft in Lüneburg,
  • in den 70er Jahren in der Schul- und Hochschul-, Frauen-, Antiatom- und internationalen Bewegung aktiv,
  • 1976 bis 1980 Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen (1. Fach Musik, 2. Fach Geschichte),
  • 1980 Geburt des ersten Kindes,
  • 1980 bis 1982 Referendariat,
  • 1982 bis 1987 freiberuflich tätig als Musikpädagogin
    • in der Erzieher- und Lehrerfortbildung,
    • im Fachbereich Musik der Pädagogischen Hochschule Lüneburg mit Lehraufträgen auch in Bremen, Oldenburg und Hamburg,
    • im Instrumentalunterricht,
    • in der Früherziehung,
    • im Musikunterricht in Kindergarten, Schule und Erwachsenenarbeit der Lebenshilfe,
  • 1987 bis 1997 Musikfachkraft an der Erzieherfachschule (BBS III),
  • 1997 Geburt des zweiten Kindes,
  • seit 1998 Lehrerin an der Realschule/Oberschule Oedeme inklusive einer Abordnung an einer Lüneburger Grundschule,
  • seit 1993 Herausgeberin und Autorin von Schulbüchern und Zeitschriften (-beiträgen), sowie musikdidaktischer Literatur.