Tabaluga

Aufgeführt 1987 von den Kindern des AWO-Kindergartens in Kaltenmoor.

 

Hinweis: Damit die Ladezeit nicht zu lang ist, wurde diese Dokumentation in drei Teile geteilt. Sie ist nur für den internen Gebrauch bestimmt.


Die Erzieher/innen eines Kindergarten hatten den Wunsch, das Konzeptalbum „Tabaluga und die Reise zur Vernunft“ von Peter Maffay, Gregor Gottschalk, Rolf Zukowski u.a. aufzuführen. Drei Kindergarten- und eine Hortgruppe bereiteten je zwei Lieder vor. Die Kinder sangen und musizierten, tanzten und stellten szenisch dar. Das Besondere an der Aufführung ist die Natürlichkeit der Kinder. Einige singen mehrere Strophen mit schwierigen, langen Texten, andere spielen Begleitungen auf Orff-Instrumenten, Keyboard und Schlagzeug und man merkt ihnen an, dass keiner zum Üben gebracht werden musste, weil sie diese Leistungen ganz von sich aus produzierten. Denn die Kinder und ihre Erzieher/innen hatten die Originalmusik immer wieder gerne im Laufe des Tages gehört, sodass über das Hören die Melodien, Texte und Arrangements unbewusst erfasst wurden. So waren die Aufgaben der Musikpädagogin auf wenig fachgebundene Tipps reduziert. Sie musste nicht motivieren und die Kinder trickreich zu Ergebnissen bringen, denn sie „nur noch“ als die fachspezifische Begleitung für die Kinder und ihrem Bedürfnis wichtig, diese Geschichte und diese Musik selber spielend und musizierend auszudrücken.

 

Inhalt

Teil I

Einleitung
Lied Tyrion (von den Erzieher/innen)
Lied Tabaluga (Sologesang, Orffbegleitung und Tanz)
Lied des Mondes (Duo-Gesang, klangliche Gestaltung und Bewegungsgestaltung)

Teil II

Lied Arbeit ist das halbe Leben (Solo-Sprechgesang, Rhythmusbegleitung)
Lied Kaulquappenschule (Gruppengesang, Bewegungsgestaltung, Liedbegleitung)
Lied Riesen-Glück (Duo-Sologesang, szenische Gestaltung, klangliche Gestaltung)

Teil III

Lied Der Baum des Lebens (Sologesang, szenische Klanggestaltung)
Lied Himmelsriesen (Sologesang, Keyboard, Schlagzeug, Orffinstrumente, Bewegungsgestaltung)
Lied Die Delphine (Gruppengesang, Tanz)