Let's make music

 

Let’s make music

- Selbstbestimmtes Lernen mit Musik an der Realschule Oedeme in Lüneburg

Der Film ist nur für den internen Gebrauch bestimmt und darf nicht auf einer öffentlichen Videoplattform landen. Aufgrund der Datengröße braucht es deshalb etwas Zeit, bis er hochgeladen ist.
Wir bitten um Geduld.

Erläuterung
Dieser Film wurde in Zusammenarbeit mit dem Verein Blickwechsel e.V. von Zehntklässler der Realschule konzipiert und gedreht.
Er dokumentiert die wichtigsten Bereiche des selbstbestimmten Lernens im Musikunterricht der Klassen 5 - 10 an einer "ganz normalen“ Realschule.

Inhalt

Zu sehen sind:

Interviews
  • mit einem jungen Referendar über das Besondere der Konzeption
  • mit Fünftklässler über die Qualität des Unterrichts
  • mit Schülern, die als Unterrichtende im Bereich „Schüler unterrichten Schüler“ tätig sind,
  • mit einem ehemaligen Schüler über seinen Weg auf die Bühne und seine Perspektive als Bandmusiker,
  • mit einem Konzertmoderator und Pädagogen, der den besonderen Sound der Musik-AG beschreibt und einordnet,
  • mit der Unterrichtenden über die Grundlagen und die Einzelbestandteile des didaktischen Konzeptes.
Informationen
  • über schülereigene Unterrichtsthemen und Außenansichten,
  • über das Klassenmusizieren mit ihren Energieträgern und der Binnendifferenzierung,
  • über alternative Notationen und warum Noten normalerweise kein Unterrichtsbestandteil sind,
  • über musiktheoretische, praxisorientierte Mindestbestandteile,
  • über die gemeinsame Unterrichtsgestaltung,
    über musikbezogene Ausflüge,
  • über die Konzeption des Musikraumes,
    über Außenauftritte von Schüler/innen, Bands und Lerngruppen.
Didaktische Haltungen
  • Respekt vor Musik“muffeln“,
  • die Triebkräfte für gemeinsames Musizieren,
  • der Musiklehrer als „Dienstleister“,
  • die Zusammenarbeit von Schüler/innen und Lehrkraft,
  • die individuellen Qualifizierungsmöglichkeiten und mehr.